HipHop hat seine Wurzeln in den verschiedensten Tanzformen der Szene. Die typischen Bewegungen beim HipHop sind z.B. das “Bouncen” (federn) und die “Bodywaves” (Körperwellen). Alles ist möglich, dabei soll es möglichst locker und cool aussehen. Darüber hinaus benötigt man trotzdem eine gute Körperspannung ohne dass es verkrampft wirkt.

Im HipHop werden die verschiedensten Arm- und Beinkombinationen auf die aktuellsten Lieder der Charts erlernt.

Die Kurse sind speziell auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet und sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene Tänzer geeignet.


zurück zu Tänzen

Deine Gedanken zu diesem Thema